rise and fall : ORTUS ET INTERITUS (https://odietamo.bplaced.net/wbblite/index.php)
- katrom3 (https://odietamo.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=11)
--- && rise and fall : ORTUS ET INTERITUS (https://odietamo.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=224)
---- & HINTERGRUNDWISSEN (https://odietamo.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=231)
----- ROM 43v Chr. (https://odietamo.bplaced.net/wbblite/threadid.php?threadid=2578)


Geschrieben von Shahin am 09.09.2018 um 16:03:

ROM 43v Chr.

Zeitliche Einordnung




Nach dem Tod des Diktators Julius Caesar in den Iden des März des Jahres 44 v. Chr. begann für Gaius Octavius, nun Gaius Iulius Divi filius Caesar, der lange Weg an die Spitze des Reiches. Nach dem Willen des Caesaren, war er nun der Sohn, der zur Nachfolge bestimmt war und so zögerte er trotz seiner jungen Jahre nicht nach der Macht zu greifen. Die Republikanisch gesinnten Mörder des Dikatoren Caesar, scharten sich um Marcus Antonius, der als ehemaliger Mitkonsul Caesars ebenfalls einen Teil der Macht für sich beanspruchte. Caesars Veteranen hielten jedoch zu dem jungen, politisch unerfahrenen Nachfolger Octavian.

Dank seiner Berater gelang ihm ein Bündnis mit den Republikanern in Rom, unter Mithilfe von Marcus Tullius Cicero, während Antonius in Gallien den Caesarmörder Brutus angriff. Octavian wurde so der jüngste Senator aller Zeiten und besiegte mit seinem Heer den politischen Widersacher Marcus Antonius.

Am 19. August 43 v. Chr. erzwang er sich die Wahl zum Konsul Roms und ging später ein Bündnis mit Marcus Antonius ein, dessen Armeen wieder erstarkt waren. Gemeinsam mit Marcus Aemilius Lepidus bildeten die drei Männer das Triumvirat.


Geschehnisse in Daten



Quelle: Wikipedia.de

__________________

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH